33 cifac logo - web size.png
Juroren Preise Vorgaben FAQ Ergebnisse Partner

Ergebnisse des Internationalen Chelsea Kunstwettbewerbs 2010-2017

32. Internationaler Chelsea Kunstwettbewerb, 2017

Juroren: Suzanne Anker, Federica Chiocchetti, David C. Terry, Anne-Brigitte Sirois, Robert Farber, Kyoko Sato 

German_2017__728x90 (1).jpg

Die folgenden Resultate basieren auf die durchschnittliche von den Richtern gegebene Punktzahl des 2017 Chelsea International Fine Art Competition, nach dem sie die eingegebenen Kunstwerke untersucht haben (Video und Fotos der Vernissage):

Teilnahme an der Wettbewerbsausstellung:

Chie Hirabayashi, Mario Daniel Quiroga, M Y Yip, Jiantao Qu, Holly Wilson, Ian Lee, Brian J. Sesack, Fran Panza, Leonard Yang, Chema Mora, Kristin Dillon, Mher Evoyan, Keith Thomson, Guy Kingston Austin II, Emily Jones, Héloïse Chevrel Paulus, Yoong Wah Alex Wong, Ailon Glitz, Rosanne S. Wolfe, Gabriel Schiavina, Masin Mauro, Christina Marie Chavez Banerjee, Joana Cruz, Menpo, José María Peña Gallardo, Adriana Espinosa Calle, Donna Pinckley, Karak Bolotbek Karakeev, Allen M. Capriotti, Michel Kirch

Einen Geldpreis in Höhe von jeweils $1000 erhalten: 

Nien-Ting Chen, Désirée Iturbide Dormond, Manuel Rodríguez Domínguez, Themba Khumalo, Huan-Chia, Lin (煥嘉 林煥嘉)

Berechtigt auf eine Rezension in der Zeitschrift ARTisSpectrum:

Iris Shields, Monique Daneau, Michael Bourque

Zu einer einjährigen Ausstellung auf ART-mine.com berechtigt, was auch ein von einem talentierten ARTmine Kunstschriftsteller verfasstes Künstlerstatement einschließt:

Samuel Lehikoinen, Steve Jacobs, Ayesha Samdani, Eduardo Blanco Alvarez, Nadia Jampolski

Zu einer ehrenvollen Erwähnung und einem zusätzlichen Beitrag zum 33. Internationalen Chelsea Kunstwettbewerb (Feb 2018) berechtigt:

Guadalupe Crego, Sandra Nardone, Kelly Thompson, Suhyung Park, Peter Gutmanis, Narges Soleimanzadeh, Luca Prandini, Michaela Laurie, David Dejous, Tatiana Leony

Bitte beachten Sie: Agora Gallery ist stolz den Wettbewerb zu sponsern, aber Agora Gallery und ihre Mitarbeiter hatten keinen Beitrag oder Einfluss auf die Auswahlprozedur. Alle Entscheidungen der Selektion wurden von den Wettbewerb Richtern genommen.

Siehe 2017 Signed Minutes of Decisions.

31. Internationaler Chelsea Kunstwettbewerb, 2016

Juroren: Marisa Kayyem, Irene Tsatsos, Seb Patane, Xiaoyun Zhang, Holly Myers 

resultbanner_2016.jpg

Die folgenden Resultate basieren auf die durchschnittliche von den Richtern gegebene Punktzahl des 2016 Chelsea International Fine Art Competition, nach dem sie die eingegebenen Kunstwerke untersucht haben (Video und Fotos der Vernissage):

Teilnahme an der Wettbewerbsausstellung:

Anat Propper GoldenbergNancy V. Ridenour, Diane Schroeder, Ezio Cicciarella, Cecil Gresham Sr., Allan Redd, Pat Sollows, Celina Baldasarre, André Laplante, Adam Horrigan, WenjianglinDaniel Ortega BuitrónNora Sidoine, Yueli GuoVictoria Estacio HuckinsVassilina Dikidjieva, Danielle MillerAkina TokiyoshiEelze J PloeghLiz Walinski, Sylvia McEwan, Kaethe Haase KornsteinAlain Schroeder, Esther Huser, Sophia Pistofidou, Xi Zhang, Rodrigo López Gómez, Fátima Sarute, Dongze Huo.

Einen Geldpreis in Höhe von jeweils $1000 erhalten: 

Federico Fernández Gärtner, Rebecca Lomshek, Lesia Maruschak, Sergio Spalter, Joy J. Rotblatt

Kritik in der Nov.2016 Ausgabe von ARTisSpectrum:

Mauricio Mallet, Naoko Ochi, Bernd Steinert

Zu einer einjährigen Ausstellung auf ART-mine.com berechtigt, was auch ein von einem talentierten ARTmine Kunstschriftsteller verfasstes Künstlerstatement einschließt:

Christine Kern, Iwauko Murakami, Simone Rosti, Juan Eugenio OchoaYegana Azadova

Zu einer ehrenvollen Erwähnung und einem zusätzlichen Beitrag zum 32. Internationalen Chelsea Kunstwettbewerb (Feb 2017) berechtigt:

Anthony Viscardi, Candelaria Palacios, Steve Pennisi, Betsy Lewis, Yan Zhisheng, Yosuke Hasegawa, Victoria Manganiello, Ivonne Fuentes, Anna Ryman, Maggie Venn.

Bitte beachten Sie: Agora Gallery ist stolz den Wettbewerb zu sponsern, aber Agora Gallery und ihre Mitarbeiter hatten keinen Beitrag oder Einfluss auf die Auswahlprozedur. Alle Entscheidungen der Selektion wurden von den Wettbewerb Richtern genommen.

Siehe 2016 Signed Minutes of Decisions.

30. Internationaler Chelsea Kunstwettbewerb, 2015

Juroren: Yuko Hasegawa, Ginevra Bria, Ave Pildas, Susan Whitney, Sebastien Pronovost, Takao Tsutsumi, David Benrimon  

2015.jpg (1)

Die folgenden Resultate basieren auf die durchschnittliche von den Richtern gegebene Punktzahl des 2015 Chelsea International Fine Art Competition, nach dem sie die eingegebenen Kunstwerke untersucht haben (Video und Fotos der Vernissage):

Ausgewählt zur Teilnahme an der Wettbewerbsausstellung und für eine Vertretung durch die Galerie:

Madiha Abdo, Javier De CeaMaria Martha Pichel.

Teilnahme an der Wettbewerbsausstellung:

Bernd Sannwald-SchwenkHideo Tanaka, Walter Bruszewski, Jason Morgan, Jose Sanchez Vasquez,  Patti Fontaine, Ines Menacho, Darren Nisbett, Dafna Rehavia Hanauer, Raul Fombona Bustos,  Julija Levkova, Charlotte Brisland,  Barbara Tosatto, Sue Howard, Xinyu Zhang, Yvon Buchmann,  Nancy Ridenour, Akira Otsubo, Kelly Rae, Bill VollersArturo Samaniego, Candace Primack, Dale M ReidKatarzyna Tomaszewska, Ev Pommer, Masateru Hagiwara, Espinosa Miguel, Karleena Mitchell, Juan José Jiménez Molina, Shaun Williams

Einen Geldpreis in Höhe von jeweils $1000 erhalten:

Lewis Brown, Janet Wilson, Walter Castro, Hadieh Afshani, Hewart Aldot

Kritik in der Nov.2015 Ausgabe von ARTisSpectrum:

John Nieman, Edoardo Miola, Melanie Huebner

Pressemitteilung:

Ender Martos, Enzzo Barrena, Şebnem Keçeli, Aviv Gad Keller, Ouria Tadmor, Tyler Eash, Jayoung Yoon, Kathleen Mcsherry, Linda Brown, Michael Santini

Auszeichnung:

Hungkwai Chan, Yair Gutterman, Luca Buono, Alejandra Rincón, Steve Scheuring, Hanínga Thiel, Eleonora Barbiere, Jennifer Fields Ferris, Luis Miguel Núñez Torres, Annalisa Pisanelli, Enrico Markus Essl, Etsuko Shida, Chie Hirabayashi, Bonjeong Koo, Andrea Simon, Stanislav Ukraintsev, Memo Art Merler&Molin, Anita Marci, Nancy Cutler, Irina Kassabova, Jean-Paul Collon, Steven Stodor, Yozo Abe, Joan Benjamin, Winston Tragico, Vlatko Ceric, Verena Otterbach, Ralena Gordon, Hegine N., Jacinto Fernando Gonzalez Foncerrada, Alexander Nasekin, María Del Rosario Arias Usandivaras Arias Usandivaras, Owen Normand, Lina Alattar, Caterina Pacialeo, Lucas Martínez Graullera, Lyudmila Ozerovsky, Susi Hassert, Yuriy Koval, Jack Chechik, Toshio Ishikawa, Concha Martínez, Javier Bellomo, Donnève Marie, Imogen Wallis-Mayer, Elli Albrecht, Barry Dabb, Gosia Tojza, Ilona Hein, Deno Angelopoulos, Shingo Oe, Caglar Gezer, Magdalena Alicja Jedrzejczyk, Barbara Groot, Seonju Townsend, Ying Huang, Robert Tamara, Allen Capriotti, Ginny Barrett Virginia Barrett, Kristine Gaier, Dalit Leon, Margitta Schoeler, Claudy Hosteaux, Mel Talley, Mituyasu Yokota, Veronique Gambier, Jim Cobb, Dieter Härtter, Pablo Bartelsman, Norbert Schling, Liz Derksen, Lisa Ocasio Hirkaler Hirkaler, Tom Colcord, Frances Mercer, M Berrin Kayman, Cheri Bohn, Zach Eberly, Laura Figueroa, Stanley Olivera, Marco Antonio Guzman Roca, Merrill Neave, Jill Quinn Babcock, Lynn Jaanz, Angelo Fertitta, Celine Achour, Hamsi Boubeker, Michael Vance, Minako Kotake, Walters Melora, Erik Sundgaard, Anne Walker, Maria Willison, Luis Hernandez Davila, Ivonne Elena Balli Perez, Orit Zuckerman, Wolfram Keller, Anne Patricia Murray, Gabriela Grobocopatel, Carla Andreina Ramos Guerrero, Yunzu Yi

Bitte beachten Sie: Agora Gallery ist stolz den Wettbewerb zu sponsern, aber Agora Gallery und ihre Mitarbeiter hatten keinen Beitrag oder Einfluss auf die Auswahlprozedur. Alle Entscheidungen der Selektion wurden von den Wettbewerb Richtern genommen..

Siehe 2015 Signed Minutes of Decisions.

29. Internationaler Chelsea Kunstwettbewerb, 2014

Richter: Carlo McCormick, Kunstkritiker, Kurator und Author

2014.jpg (1)

Die folgenden Resultate basieren auf die durchschnittliche von den Richtern gegebene Punktzahl des 2014 Chelsea International Fine Art Competition, nach dem sie die eingegebenen Kunstwerke untersucht haben (Video und Fotos der Vernissage):

Ausgewählt zum an der Ausstellung teilzunehmen, erschienen im Ausstellungskatalog und sind auf der Agora Gallery Web Seite publiziert:

Alexander Churchill, Amy Gilvary, Andreas Tomblin, Andrew K. Currey, Anna Pont, Brandy Trigueros, Curtis Salonick, Denise Dethlefsen, Ivannia Lasso, Janet Rossi, Joan Taltavull, Joaquin Amaya, Joel Trieger, John Ilg, John Nieman, Judith Vergara Garcia,Keiko Tomita, Lauren Haggis, Mack Gingles, Marcin Ryczek, Maria Jose Vicuña, Mario Caccia, Mark Lloyd, Marlen Peix, Michael Woodle, Nicoletta Balani, Renee De Gagne, Riette Steenkamp, Rudy Bortolini, Sergio Nates, Songnyeo Lyoo, Tom Uebelherr, Tuco Amalfi

Geldpreise: 

$500 to Dan Gerbo, $300 to Carolina Pelegri, $200 to Manuel Rodríguez Domínguez

Erhalten eine Internetpräsenz auf ARTmine.com für ein Jahr:

ABE Maria LEEAN, Anton Hoeger, Carlo Keshishian, Elena Tamburini,Flavio Rossi, Jim Ellis, Malik Al Maliki, Michael (AKA Mic Le Pirate) Jonas, Noelle Maline, Paul Dodez, Phil Burger, Pierrick Fiolleau

Berechtigt auf eine Rezension in der Zeitschrift ARTisSpectrum:

C. R. Cain, Emilyann Gachko, Katia Neboit Croze

Pressemitteilung von E4A.com:

Donna Marie Mckno, Katherine Gailer, Marcel K. Bisdorf, Maria Saracino, Marta Juvanteny, Mona Oates, Nadine Levin, Nafissa Harvoire, Nunokawa Junko, Susie Dureau

Ein Portfolio Packet von E4A.com:

Kelsey Stephenson, Pimpisa Tinpalit, Yun Nam

Ein Vollständiges Packet von E4A.com: 

Michael Harris

Bitte beachten Sie: Obwohl Agora Gallery der Sponsor und Organisator des Wettbewerbes ist, wurde der Wettbewerb 2014 von Kritiker, Schriftsteller und Erzieher Mr. Carlo McCormick beurteilt.  Mr. Carlo McCormick ist auf keine weise mit Agora Gallery angeschlossen, Agora Gallery und ihre Angestellte hatten keinen Beitrag oder Einfluss in den Auswahlprozess.

Siehe 2014 Signed Minutes of Decisions.

28. Internationaler Chelsea Kunstwettbewerb, 2013

Richter: Mr. Anthony Haden-Guest, Kunstkritiker

2013.jpg (1)

Die folgenden Resultate basieren auf die durchschnittliche von den Richtern gegebene Punktzahl des 2013 Chelsea International Fine Art Competition, nach dem sie die eingegebenen Kunstwerke untersucht haben (Video und Fotos der Vernissage):

Ausgewählt zur Teilnahme an die Ausstellung des Wettbewerbs:

Anne Sedel, Sean Arce, Céline Bardou, Liza Brenner, Rebecca Calhoun, Airco Caravan, Tracey Derrick, Kat Elagina, Brigitte Garcia,  Hank Gray, Michelle Hartney, Gudrun Heamägi, Dong Whan Kang, Jordi Marin-Gest, Russell Mehlman, Alain Millerand, Hélène Mogensen de Monléon, Edward Moret, Yasuaki Okamoto, Alix Pierre, Jonathan Popovich, Jeffrey RichterDebbee Sheppard, Kristina Siegel, Chuck Siler, Mark St. Mary, Neale Stratford, John Szabo, Maria Torrendell, Swarte Vulpescu Olaru, Christina White, Mia Am Fenster, Beatriz González, Talia Savyone.

Geldpreise wurden von den folgenden Künstlern erhalten:

 $500 to Dana Crossan, $300 to Andrew Shin and $200 to Alexandria Lira

Erhalten eine Internetpräsenz auf ARTmine.com für ein Jahr:

Lawrence Baker, Silla Calzolari, Jorge De La Torriente, Carolina Delgado, Phyllis Dunseth, Florian Froese-Peeck, Eugeny Galkin, Stacia Gates, Sophie Herbé, Yasmine Laraqui, Oriol Jolonch, Julie Ramage.

Kritik  in der Zeitschrift ARTisSpectrum:

Antoine Guiraud, Francisco Emiliano Karothy, Clint Saunders

 Die Agora Gallery sponsort und organisiert den Kunstwettbewerb, bewertet wurde der Kunstwettbewerb 2013 von Herrn Anthony Haden-Guest. Er ist ein britischer Schriftsteller, Reporter, Cartoonist, Kunstkritiker und gelegentlicher Darsteller, der in New York und London lebt. Herr Anthony Haden-Guest ist auf keine Weise mit Agora Gallery verbunden.Weder die Agora Gallery noch ihre Angestellten haben die Auswahl beinflusst.

Siehe 2013 Signed Minutes of Decisions.

27. Internationaler Chelsea Kunstwettbewerb, 2012

Richter: Mr. Ira Goldberg, Geschäftsführer der Prestige- Art Students League of New York

Die folgenden Resultate basieren auf die durchschnittliche von den Richtern gegebene Punktzahl des 2012 Chelsea International Fine Art Competition, nach dem sie die eingegebenen Kunstwerke untersucht haben (Video und Fotos der Vernissage):

Ausgewählt zur Teilnahme an der Wettbewerbsausstellung: 

Arantxa Alvarez, Abby Rieser, Doug DePice, Luis Guerrero, Gloria Miller Allen, Phil Saunier, Mauricio Cadavid, Mary Sauer, Giovanni Gelardi, Kathleen Knauer, Joel Mara, Valerie Cordaro, Juan Miguel Palacios, Shelley Powsner, Piero Anthony Manrique, Hilary Eddy, Siobhan Leonard, Susan Schmidt, Ralph White, Robert Langstaff, Katerina Verguelis, Deborah Danelley, Elena Evseeva, Juan Pablo Gayoso Mogrovejo, Babis Arizi, Andrée Laroche, Mark Van Crombrugge, Eric Shute, John A. Varriano, Teymur Agalioglu, and Meredith Rose

Geldpreise wurden an folgenden Künstlern verteilt:

$500 to Michael Dangel, $300 to Marsha Massih and $200 to Ken Ahlering

Erhalten eine Internetpräsenz auf ARTmine.com für ein Jahr:

Kevin Fleming , Ezgi Gökçe, Christina Jekey, Tiffany Scull, Rebecca Kuzemchak, Maria Torrendell, Michael Stefanovich, Jeffrey Salzar, Atushi Ikeya, Raul Hiroshi Yoshimoto, Ariela Mirelman, and Ernst Miesgang

Kritik  in der Zeitschrift ARTisSpectrum:

Antonio Guerrero(Anguesser), Sharon Brill, and Arkadiusz Gawecki

Die Agora Gallery sponsort und organisiert den Kunstwettbewerb, bewertet wurde der Kunstwettbewerb 2012 von Herrn Goldberg, Geschäftsführer der Prestige- Art Students League of New York. Herr Goldberg ist auf keine Weise mit Agora Gallery verbunden. Weder die Agora Gallery noch ihre Angestellten haben die Auswahl beinflusst.

Siehe 2012 Signed Minutes of Decisions.

26. Internationaler Chelsea Kunstwettbewerb, 2011

Jurorin: Ms. Elizabeth Sherman, Frau Elizabeth Sherman, Stellvertretende Kuratorin im Whitney Museum of American Art.

Die folgenden Resultate basieren auf die durchschnittliche von den Richtern gegebene Punktzahl des 2011 Chelsea International Fine Art Competition, nach dem sie die eingegebenen Kunstwerke untersucht haben (Video und Fotos der Vernissage):

Ausgewählt zur Teilnahme an der Wettbewerbsausstellung:

Goseong Choi, Juancho Arregui Lopez, Marisa Ollero, Lyn Ashby, Beth Kamhi, Andreas Tschersich, Christian Weber, Vlad Antonov, Panagiota Bakouti, Len Bernstein, Olivia Coffey, Alfredo De Matteis, Mark Hedengren, Yohei Kichiraku, Emma Topping, Chloe Vallance, William Tarnowski, Carlo Piemonti, Jorge Rivas, Filip Matic, Judi Lederman, Jessica Houston, Sarah Intemann, Mio Garcia, Romulo Goncalves, Petra Fohringer, Matthew Condron, Matthew Allen, Ilse Bormann, Barbara Groot.

Geldpreise gingen an die folgenden Künstler: 

$500 to Angie Zielinski, $300 to Trey Gossett and $200 to Carmen Celentano

Erhalten eine Internetpräsenz auf ARTmine.com für ein Jahr:

Nadia Garcia Porras, Cheng Halley, Yiyun Chu, Marcus Günther, Antonia Sanke, Masumi Nyui.

Kritik in der Zeitschrift ARTisSpectrum:

 Becky Franco

Read Becky Franco’s Review in ARTisSpectrum, Volume 25, page 93

Die Agora Gallery sponsort und organisiert den Kunstwettbewerb, bewertet wurde der Kunstwettbewerb 2011 von Frau Elizabeth Sherman, Stellvertretende Kuratorin am Whitney Museum of American Art. Frau Sherman ist auf keine Weise mit Agora Gallery verbunden.Weder die Agora Gallery noch ihre Angestellten haben die Auswahl beinflusst.

Siehe 2011 Signed Minutes of Decisions.

25. Internationaler Chelsea Kunstwettbewerb, 2010

Jurorin: Frau Megan Fontanella, Stellvertretende Kuratorin am Solomon R. Guggenheim Museum

Die folgenden Resultate basieren auf die durchschnittliche von den Richtern gegebene Punktzahl des 2010 Chelsea International Fine Art Competition, nach dem sie die eingegebenen Kunstwerke untersucht haben (Video und Fotos der Vernissage):

Ausgewählt zur Teilnahme an der Wettbewerbsausstellung:  

Alec Von Bargen, Alina Alexandrovna, Allen Bryan, Allie Regan, Cassie Clements, Claudia & Davide Luciano, Denny Bond, Edward Hahn, Eily K Jammy, Evi Apostolou, Ferdinando Di Maso, Franco Monari, Gaspare Di Caro, Hally Mcgehean, Horacio Dowbley, Jose A. Gallego, Julio Flores, Jürgen Lechner, Losan Luca Piatti, Maryann Worrell, Michael May, Nick Kozak, Peter Baldinger, Peter Strobos, Roberto Bernardo, Ruth Schreiber, Sangeun Yu, Stephanie Kristofic, Víctor Melia De Alba, Yea Jin Son.

Geldpreise gingen an die folgenden Künstler: 

$500 to Sebastian Rudko, $300 to Leslie Tucker and $200 to Gregory Grim

6  Künstler erhalten eine Internetpräsenz auf ARTmine.com für ein Jahr:

Huguette Roe, Ian Magargee, Isabel Kumerz, Jenny Walker, Magdalena Kwapisz-Grabowska, Marie-Claire Feltin

Kritik in der Zeitschrift ARTisSpectrum:

Tania Elisabeth Welz

Lesen Sie die Rezension im ARTisSpectrum

Obwohl Agora Gallery der Sponsor und Organisator des Wettbewerbes ist, wurde der Wettbewerb 2010 von Ms. Fontanella, Kurator Assistentin im Solomon R. Guggenheim Museum, beurteilt. Ms. Fontanella ist auf keine weise mit Agora Gallery angeschlossen, Agora Gallery und ihre Angestellte hatten keinen Beitrag oder Einfluss in den Auswahlprozess.

Siehe 2010 Signed Minutes of Decisions.

Wettbewerbskalender

Early-Bird-Anmeldung: 29.1.2018

Wettbewerbsbeginn: 6.2.2018

Anmeldeschluss: 12.3.2018

Bekanntgabe der Ergebnisse: 23.4.2018

Ausstellung: Vom 14.08. bis zum 25.08.2018

Ausgewählte Kunstwerke 2014

andreas-tomblin.jpg

Andreas Tomblin, 'Mr. Shorter', Acrylic on Canvas, 39.5'' x 39.5''

Wettbewerb Memorandum

Copyright & Disclaimer - © 1984-2017 Agora Gallery, All Rights Reserved | Powered by Agora Gallery